Tracht - zwischen Moderne und Tradition

Wir sind ein kleines Fachgeschäft für Dirndl und Lederhosen in Rosenheim/Aisingerwies. Bei uns finden Sie Trachtenmode für die ganze Familie. Ob für die Wiesn, Maifest, Hochzeit, Firmung oder Kommunion, wir führen Trachtenmode für jeden Anlass. Trachten Auanger besticht durch eine umfangreiche Auswahl, freundliche, individuelle und kompetente Fachberatung und durch einen umfassenden Änderungsservice. Wir stehen für höchste Qualität und hohen Standard. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei uns an oberster Stelle. Kombiniert mit modischem Gespür und einer Verpflichtung für individuelle Kundenansprüche und Service, zeichnen den Erfolg von Trachten Auanger aus.

 

Wie alles begann...

Alles angefangen hat 1967 in der Ebersbergerstraße in Rosenheim. Herbert Auanger, gelernter Säckler und Lederschneider, eröffnete sein erstes Geschäft. Dort schneiderte er Lammfellmäntel, Lederjacken und erste Trachtenkostüme. Erst später wurde die Nachfrage nach maßgeschneiderten Lederhosen größer und er zog 1973 mit seinem Laden und der Werkstadt nach einem Umbau in sein Wohnhaus in den Waldeckweg in die Aisingerwies. Von da an stieg die Nachfrage nach maßgeschneiderten Lederhosen immer mehr. Seine Kunden hatten Wartezeiten von bis zu 9

Monaten auf eine Lederhose. Herbert Auanger war nicht nur in Rosenheim bekannt, seinen Kundenstamm erweiterte er bis nach Österreich und Norddeutschland. Seine Lederhosen schneiderte er überwiegend aus Hirschleder oder vereinzelt aus Rehleder, Ziegenleder verwendete er nicht. Nach und nach verkaufte er seinen Kunden immer mehr Zubehör rund um die Lederhose. Erst nur Schuhe und Strümpfe, dann Hemden und Westen und schließlich Trachtenjoppen und – Mäntel, sowie Jagdbedarf. In der Umgebung um Rosenheim war Herbert Auanger als Lederhosenschneider

eine Institution. Noch heute kommen Kunden ins Geschäft, die von den maßgeschneiderten Lederhosen vom Auanger schwärmen. Herbert Auanger verkaufte überwiegend Herrenbekleidung. Dirndl oder Damentrachten fand man kaum in seinem Laden. Die Zeit für Tracht und maßgeschneiderte Lederhosen, war schwierig. In den 80 er und 90 er Jahren war die Nachfrage nach Lederhosen und Trachtenbekleidung etwas rückläufig 2005 übergab Hebert Auanger sein Geschäft an seine jüngere Tochter Renate. Das Sortiment wurde erweitert. So nahm Renate Plumari zahlreiche Hersteller von Damen- und Kindertracht in ihren Laden mit auf. Mittlerweile finden die Kunden Trachtenbekleidung von über 30 namhaften Trachtenherstellern, wie Meindl, Hammerschmid, Wenger, Moser und viele Weitere. Ihr modisches Gespür und Ihre Verpflichtung für individuelle Kundenansprüche und Service, zeichnen den Erfolg von Trachten Auanger aus. Der Charme des Geschäfts überzeugt durch sein Ambiente wie zu Herbert Auangers Zeiten. Die originale Einrichtung überzeugt auch heute noch die Kunden, die weit über den Landkreis Rosenheim zum Auanger kommen. Heute sind Dirndl und Lederhosen aus der Mode nicht mehr wegzudenken.

Team

Die Zufriedenheit der Kunden steht bei Trachten Auanger an oberster Stelle. Individuelle Beratung und Service, kombiniert mit modischem Gespür, zeichnen die Mitarbeiter von Trachten Auanger aus. Gerne nehmen wir uns Zeit, um das passende Trachtenoutfit zu finden. Eine eigene Schneiderin steht für etwaige Anpassungen immer mit Rat und Tat zur Seite.

„Tracht ist unsere Leidenschaft und diese Leidenschaft wollen wir unseren Kunden vermitteln“

Renate Plumari

Inhaberin

 

 

 

 

Öffnungszeiten

 

Mo. / Di. / Do. / Fr.

9.30 - 12 Uhr

und 14 - 18 Uhr

 

Mittwochs 9.30 - 12 Uhr

 

Samstags 9.30 - 13 Uhr

 

Kontakt

 

Trachten Auanger

 

Waldeckweg 14

83026 Rosenheim - Aisingerwies

 

Telefon +49 8031 9012948

Fax: +49 8031 901619

 

info@trachten-auanger.de

Impressum